Caserio Errotaundi in der Gemeinde Lazkao ist eine alte Mühle mit einem wichtigen Brotherstellungsbetrieb. In der Anlage werden die originalen Steine, die das Getreide mahlen, erhalten. Die gesamte Mühle wird von einem 400 Meter vom Fluss entfernten Kanal gespeist.
Caserio Errotaundi Wasserkraftturbine Banki IREM
Unter Nutzung der vorhandenen Infrastrukturen wurde das Projekt zur Inbetriebnahme eines TBA-Mikrokraftwerks (Banki-Turbine mit Asynchrongenerator) mit einer Größe für eine Fallhöhe von 5 Metern und einer Leistung von 12 kW zur Energieerzeugung durchgeführt. Die Wasserkraftturbine versorgt die Mühle, die derzeit auch als Wohnhaus genutzt wird.

Die erzeugte Energie wird von den Grundversorgungen der Residenz verbraucht und der Überschuss wird in das nationale Verteilungsnetz gespeist.

An den Auslauf des vormals als Mühle genutzten Ladebehälters wurde die Turbinenspeiseleitung verlegt und der Abfluss erfolgt im bestehenden Gerinne. Die gesamte Anlage befand sich in der Mühle selbst und wurde in ihre Strukturen integriert, ohne sie in irgendeiner Weise zu verändern, tatsächlich wurde die Turbine in einer „Semi-Out-Door“ -Struktur positioniert: an den Seiten offen und mit einer oberen Abdeckung in speziellem Transparent Material, das sich in die Landschaft einfügt.

Wasserkraftturbine Banki Irem, „Semi-OUT Door“-Installation
Die besondere Robustheit und Zuverlässigkeit der Wasserkraftturbinen von Irem ermöglicht die Installation auch an Orten, an denen die Arbeitsbedingungen extrem sind oder Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Darüber hinaus senkt die einfache Installation die Investitionskosten und macht den Bau von Kleinwasserkraftwerken nachhaltiger.

Related news:

Anlage zur Stromerzeugung in der Demokratischen Republik Kongo

Die Gemeinden Kashara und Kimono in Süd-Idjiwi und Süd-Kivu in der Demokratischen Republik Kongo, die nicht vom öffentlichen Stromnetz versorgt werden, können nun von einer sauberen, nachhaltigen Energiequelle profitieren, die ihren aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen entspricht und dank der Installation einer Wasserkraftturbine von IREM neue kommerzielle, handwerkliche und gesundheitliche Aktivitäten ins Leben ruft.

read more

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD HYDRO
POWER
NEWSLETTER KONTAKT