Seite auswählen

Ein Irem Ecowatt Hydro-Kraftwerk in Insel-Funktion speist ein Wasserstoff-Erzeugungs- und Speichersystem in Predoi im Ahrntal (Trentino-Südtirol).

Das Wasserkraftwerk mit einer Nennleistung von 8 kW besteht aus einer Pelton-TPS-Turbine und RMP-Reglern.
Die innovative elektronische Konstantlastregelung für eigenständige Wasserkraftwerke von IREM Ecowatt Hydro garantiert eine elektrische Spannung mit einer perfekt sinusförmigen Wellenform und Frequenzwerten, die unter allen Lastbedingungen mit einer Genauigkeit von ± 0,4% geregelt werden.

Diese Eigenschaften waren von grundlegender Bedeutung, um ein hohes Maß an Power Quality zu gewährleisten, das für die Versorgung der Elektrolyse der Wasserstoff-Erzeugungsanlage erforderlich ist.
Die maximale Produktion des Wasserkraftwerks variiert mit der Verfügbarkeit von Wasser im Fluss Aurina zwischen 8 kW von Frühjahr bis Herbst und mindestens 3 kW im Winter und ist für die Versorgung eines Alpenhauses ausgelegt.
Um die Energieautarkie im Haushalt mit einer durchschnittlichen Stromaufnahme von 5 kW zu gewährleisten, wurde ein Speichersystem implementiert: Der Strom wird durch den Elektrolyseprozess in Wasserstoff umgewandelt, der kompakt und sicher in mit Metallpulver gefüllten Zylinder gespeichert wird. Wenn das Haus Energie benötigt, wird Wasserstoff in eine Brennstoffzelle geleitet und wieder in Strom umgewandelt. Bei der Energieumwandlung entsteht auch Wärme, mit der das Alpenhaus beheizt wird.

Die IREM-Wasserkraftanlagen und weitere Produkte der Ecowatt Hydro-Reihe bieten eine komplette Reihe von spezifischen Lösungen für Insel-Systeme Anwendung.
Das komplette IREM Ecowatt Hydro-System besteht aus einer hydroelektrischen Gruppe, einem Verteilerfeld und elektronischen Lastcontrollern. Diese Architektur, die sowohl mit Pelton– als auch mit Banki-Turbinen verfügbar ist, ist eine zuverlässige und einfache Lösung, die in der Lage ist, Strom mit hoher Energiequalität zu erzeugen.
Die elektronischen Regler nehmen eine Echtzeitanpassung der Netzfrequenz vor, wodurch ein perfektes Gleichgewicht zwischen der von der Wasserturbine erzeugten und der von den Benutzern genutzten Leistung erreicht wird. Das IREM-Turbinen-Rahmenregler-System wurde entwickelt, um folgende Ziele zu erreichen: Zuverlässigkeit, Effizienz und Einfachheit.

Diese Designphilosophie ermöglicht es, Wasserkraftwerke zu bauen, die sich durch Folgendes auszeichnen:

  • Hohe Power Quality der generierten Elektrizität;
  • Hohe Leistung;
  • einfach zu installieren;
  • einfache Verwaltung;
  • geringer Wartungsaufwand.
Wasserkraftanlage für eine Wasserstoffproduktionsanlage - IREM Hydro Power
Wasserstoffproduktionsanlage - IREM Hydro Power
Wasserstoff-Erzeugungs- und Speichersystem - IREM Hydro Power
Wasserkraftanlage IREM Ecowatt Hydro für eine Wasserstoffproduktionsanlage

Das könnte Sie auch interessieren:

IREM-Wasserkraftturbinen für Aquädukte zertifiziert

Die IREM ECOWATT HYDRO Pelton und Banki Turbinen die speziell für Wasserkraftanlagen in Aquädukten installiert sind, erfüllen die Vorschriften zu Verfahren und Materialien, die in Kontakt mit Wasser für den menschlichen Gebrauch verwendet werden können, das in Europa durch die europäische Richtlinie 98/83 / EG geregelt ist

mehr lesen

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD HYDRO
POWER
NEWSLETTER KONTAKT