IREM-Trenntransformatoren für ein Gasturbinenkraftwerk

Dreh- und Angelpunkt der IT-Systemimplementierung ist der Trenntransformator. Es ist daher unerlässlich, dass diese elektrische Maschine sowohl hinsichtlich der Dimensionierung magnetischer Bauteile als auch hinsichtlich der Standards des Produktionsprozesses hohen Qualitätsanforderungen entspricht.
Stromversorgungssysteme mit Neutralleiter und Isolation zur Erdung (IT-Systeme) werden eingesetzt, wenn ein erster Isolationsfehler nicht zur Aktivierung eines Schutzgeräts und damit zur Unterbrechung der Stromversorgung führt.
Typische Einsatzgebiete sind beispielsweise Energieerzeugungsanlagen, medizinische Zwecke, sensible Prozesse im industriellen Bereich, Tierzucht-Anlagen, geregelte Antriebe und viele andere.

IREM hat soeben die Lieferung von 10 K25-Isolationstransformatoren mit Leistungen von 160 KVA bis 400 KVA für den Energiesektor abgeschlossen. Diese kommen bei den Steuerungssysteme eines Turbogaskraftwerks zum Einsatz und wurden nach detaillierten technischen Spezifikationen gebaut , die Geräte haben ein permanentes Messsystem integriert zur Messung des Isolationswiderstandes des separaten Stromkreises.
Das Design berücksichtigte insbesondere die Tendenz zur Sättigung, die von nichtlinearen Lasten und von den kontinuierlichen Komponenten der Wellenform herrührt, die durch die in gleichbleibender Weise vorhandenen harmonischen Komponenten verursacht werden.
Die im Lieferumfang enthaltenen Trenntransformatoren sind mit Primärspannungsregelbuchsen, dreifacher elektrostatischer Abschirmung, Kupferwicklung, Isolationssystem Klasse H (180 ° C) mit maximaler Arbeitstemperatur entsprechend Klasse E (120 ° C) ausgestattet.
Für diese spezielle Anwendung im Bereich der Energieerzeugung musste spezielle Charakteristika zur Kurzschlussfestigkeit des Eingangs-Netzes, die „tropenfeste“ Ausführung (Umweltklasse E2 – HD464) und die dielektrische Eigenschaft von 6 KV berücksichtigt werden .
All diese Eigenschaften haben einen Großkunden in der Elektrobranche dazu veranlasst, IREM ohne Kompromisse als Anbieter von Gesamtqualitätslösungen zu wählen.

Gasturbinenkraftwerk: IREM-Trenntransformatoren

Das könnte Sie auch interessieren:

POWER QUALITY. Hochfrequenzstörungen

HOCHFREQUENZSTÖRUNGEN werden durch in AC Elektromotoren mit Kollektor erzeugte Funken, durch den “Corona-Effekt” auf Hochspannungsleitungen, den “Starter” von Leuchtreklamen und Brennern und von Magnetfeldern durch Rundfunk- und Fernsehstationen erzeugt.

mehr lesen

POWER QUALITY. Variable Oberwellen

Die der Grundwelle überlagerten Spannungs- und Stromoberwellen haben kombinierte Auswirkungen auf die an das Stromnetz angeschlossenen Geräte und Vorrichtungen. Einige nichtlineare Lasten bestimmen einen über ein sehr breites Spektrum verteilten Oberwellengehalt, der sowohl in der Reihenfolge der Oberwellen als auch in der Intensität variabel ist.

mehr lesen

POWER QUALITY. Oberwellen in der elektrischen stromversorgung

Oberwellen in elektrischen Systemen sind elektrische Strome oder Sinusförmige elektrische Spannungen, deren Frequenz einem Vielfachen der Frequenz des Verteilungssystems entspricht, die als Grundfrequenz bezeichnet wird. Durch Uberlappung des Grundstroms bzw. der Grundspannung verursachen sie die Verzerrung der Wellenform.

mehr lesen

POWER QUALITY. Spannungsungleichgewicht

Spannungsungleichgewichte sind eines der häufigsten Probleme mit der Stromqualität in dreiphasigen elektrischen Netzen. Sie werden oft übersehen und können elektrische und elektronische Geräte schwer beschädigen.

mehr lesen

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT