IREM-Spannungskonstanthalter in seismischer Ausführung garantieren Power Quality unter extremen Bedingungen

Erdbeben verursachen erhebliche Verluste und beschädigen nicht nur die Bauelemente eines Gebäudes, sondern auch häufig wichtige Dinge, wie z. B. elektrische Systeme, die für die ordnungsgemäße Stromversorgung der Infrastrukturen mit einer angemessenen Netzqualität für das Notfallmanagement strategisch unerlässlich sind.
Für einen führenden internationalen Konzern hat IREM eine wichtige Lieferung von Spannungsstabilisatoren der Sterostab-Familie in seismischer Ausführung für die Stromversorgung der Sicherheitssysteme eines neuen Kraftwerks realisiert. Die im Bau befindliche Anlage befindet sich in einem Land, das wichtigen seismischen Phänomenen ausgesetzt ist.

Ein Gerät ist als antiseismisch definiert, wenn es mit einem System ausgestattet ist, das es gegen die Einwirkung des Erdbebens widerstandsfähig macht, wobei Relativbewegungen vermieden werden, die die Elemente beschädigen können, aus denen es besteht.
Die Spannungsstabilisatoren IREM Sterostab Y320AN350SBC-E, die Gegenstand der Lieferung sind, wurden entwickelt und gebaut, um einem Erdbeben mit einem Beschleunigungswert von 2 G standzuhalten und zu funktionieren.
In Ausnahmefällen wurden Beschleunigungswerte von 2G aufgezeichnet, gekennzeichnet durch eine Stärke von 8 auf der Richterskala, mit der Effekte bestimmt werden können, die der Stufe X der MCS-Skala und der Stufe X der MKS-64-Skala entsprechen.
Die von IREM hergestellten Spannungsstabilisatoren wurden daher einer Simulation eines zerstörerischen Erdbebens mit positivem Ergebnis unterzogen, die die von IEEE693-High Performance und ICC ES AC156 vorgesehenen Leistungen übertraf.
Aufgrund dieser Kompetenz stellt IREM seinen Kunden eine Reihe von Spannungsstabilisatoren zur Verfügung, mit denen auch unter extremen Umgebungsbedingungen eine hohe Netzqualität gewährleistet werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

POWER QUALITY. Hochfrequenzstörungen

HOCHFREQUENZSTÖRUNGEN werden durch in AC Elektromotoren mit Kollektor erzeugte Funken, durch den “Corona-Effekt” auf Hochspannungsleitungen, den “Starter” von Leuchtreklamen und Brennern und von Magnetfeldern durch Rundfunk- und Fernsehstationen erzeugt.

mehr lesen

POWER QUALITY. Variable Oberwellen

Die der Grundwelle überlagerten Spannungs- und Stromoberwellen haben kombinierte Auswirkungen auf die an das Stromnetz angeschlossenen Geräte und Vorrichtungen. Einige nichtlineare Lasten bestimmen einen über ein sehr breites Spektrum verteilten Oberwellengehalt, der sowohl in der Reihenfolge der Oberwellen als auch in der Intensität variabel ist.

mehr lesen

POWER QUALITY. Oberwellen in der elektrischen stromversorgung

Oberwellen in elektrischen Systemen sind elektrische Strome oder Sinusförmige elektrische Spannungen, deren Frequenz einem Vielfachen der Frequenz des Verteilungssystems entspricht, die als Grundfrequenz bezeichnet wird. Durch Uberlappung des Grundstroms bzw. der Grundspannung verursachen sie die Verzerrung der Wellenform.

mehr lesen

POWER QUALITY. Spannungsungleichgewicht

Spannungsungleichgewichte sind eines der häufigsten Probleme mit der Stromqualität in dreiphasigen elektrischen Netzen. Sie werden oft übersehen und können elektrische und elektronische Geräte schwer beschädigen.

mehr lesen

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT