Rechenzentren haben schon immer eine hohe Qualität des elektrischen Netzwerks benötigt, um Datenverlust und Störungen zu verhindern, umso mehr heutzutage mit der massiven Nutzung von entmaterialisierten Daten, elektronischen Dokumenten und allen Anwendungen, die in der Welt der Blockchain enthalten sind.
Spannungskonstanthalter für DATA CENTER
Bei der Auslegung von Stromversorgungslösungen für Rechenzentren müssen wir daher neben der Überbrückungszeit auch das Qualitätsniveau der Energieverteilung berücksichtigen, die nicht nur eine kontinuierliche, sondern auch saubere und sichere Stromversorgung bietet. Das elektrische Verteilungsnetz des Rechenzentrums besteht im Allgemeinen aus Notstromgeräten (USV, Gen Set), Schaltgeräten (STS, ATS) und Schutzgeräten wie Spannungskonstanthaltern, Netzwerkkonditionierern und Überspannungsschutz.

Der Spannungskonstanthalter wird häufig in Synergie mit USV-Systemen und Stromaggregaten und in verschiedenen Anlagenkonfigurationen (in Reihe, parallel, in Kombination) verwendet, um unterschiedliche Stromversorgungsstrategien mit hoher Verfügbarkeit und einem hohen Maß an Power Quality zu schaffen.

IREM STEROSTAB Spannungskonstanthalter für DATA CENTER

Die hohe Energieeffizienz, die die IREM-Spannungsstabilisatoren auszeichnet, ermöglicht es, Verluste durch Verlustleistung zu reduzieren und insgesamt die Leistung der Power Usage Effectiveness (PUE) zu verbessern, die das Maß dafür darstellt, wie effizient ein Rechenzentrum den Strom nutzt, der es speist.

Für diese spezielle Anforderung hat IREM einen Spannungskonstanthalter STEROSTAB Y432AN1800 mit einer Leistung von 1.800 kVA entwickelt; 440 V Eingangsspannung und ± 25 % Eingangsspannungsvariation; Eingangsstrom 3.200 A; 440 V Ausgangsspannung, ± 1 % Ausgangsgenauigkeit und 2.400 A Ausgangsstrom.
Dieser STEROSTAB-Spannungskonstanthalter profitiert vom modularen IREM-System: Der Stabilisator ist in drei einphasige Einheiten unterteilt, die sternförmig verbunden sind, um Transport, Handhabung und Anschluss zu erleichtern; Jede Einheit hat ein Gewicht von 1.850 kg und kann daher mit üblichen Mitteln der manuellen Handhabung installiert werden.

Das erzielte Ergebnis besteht daher darin, die Power Quality der Stromversorgung aus dem öffentlichen Verteilungsnetz zu verbessern, um sie den gespeisten Geräten zur Verfügung zu stellen.

Related news:

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT