Seite auswählen

ECOSTAB
SPANNUNGSREGELANLAGEN
ZUR STROMVERBRAUCHSOPTIMIERUNG

ES IST ZEIT ZU SPAREN
 

DAS ANGEBOT VON IREM

ECOSTAB S

Spannungsregelanlagen zur stromverbrauchsoptimierung

ECOSTAB S

ECOSTAB B

Spannungsregelanlagen zur stromverbrauchsoptimierung

ECOSTAB B

Die Spannungsoptimierung ist eine Energiespartechnologie, die es anhand einer systematischen und kontrollierten Verringerung der Netzspannung gestattet, die Aufnahme aktiver und reaktiver Leistung aus dem Netz zu senken. Während einige Geräte zur „Optimierung“ der Spannung mit einer festen Spannungsregelung ausgestattet sind, stellen andere die Spannung elektronisch auf automatische Weise ein. Die Systeme zur Spannungsoptimierung werden normalerweise in Linie zum Stromnetz eines Gebäudes installiert und gestatten so allen installierten elektrischen Anlagen, die Vorteile einer optimierten Versorgung zu nutzen. Hohe Spannungswerte bringen einen höheren Stromverbrauch als notwendig mit sich und damit auch höhere Stromkosten. Hohe Spannungswerte sind nicht nur kostspielig, sondern können auch schädlich für die Geräte sein. Eine übermäßig hohe Versorgungsspannung führt zu Geräuschbildung, Wärme und vermehrten Schwingungen, die die internen Bauteile und insbesondere Motoren beanspruchen, welche empfindlich auf Überwärmung reagieren und so schneller Verschleißerscheinungen zeigen.
Das System der Spannungsoptimierung von IREM Ecostab sorgt – durch die Verbessering der Power Quality und der Einsparung von Energie dafür, dass ein Verbraucher nur die tatsächlich notwendige Spannung und nicht mehr erhält und auch nur für diese bezahlt. Die Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsoptimierung Ecostab von IREM sind für Leistungsbereiche von 8 bis 2800 kVA in einphasiger und dreiphasiger Ausführung erhältlich.

STABILIZZATORI AUTOMATICI DI TENSIONE Ministab e Sterostab
SPANNUNGSOPTIMIERUNG (VO):

Der durchschnittliche Spannungswert der Versorgungsnetze liegt häufig über der idealen Betriebsspannung des Großteils der Elektrogeräte wie zum Beispiel im Fall von Leuchten und Motoren. Eine lineare Last von 230 V nimmt bei einer Versorgung bei 240 V 4,3 % mehr Strom auf und verbraucht ca. 9 % mehr Strom als eine Versorgung bei 230 V. Die mit einem Spannungsoptimierungssystem ausgestatteten Anlagen erzielen oft eine Verringerung von 5 % bis 15 % des Energieverbrauchs, der Kosten und damit der Kohlendioxidemissionen. Der erste Schritt zur Beurteilung der Möglichkeit der Installation eines Spannungsoptimierers besteht in der Überwachung und Kenntnis der Spannungswerte im Eingang: der Energieeinsparungsmesser von IREM gestattet es, diese zu bestimmen. Die Spannungsregelanlagen Ecostab „B“ von IREM sind mit zwei digitalen Netzanalysegeräten ausgestattet. Diese Multimeter zeigen alle elektrischen Parameter wie Spannung, Strom, Frequenz, Leistung, Leistungsfaktor, gesamte harmonische Verzerrung usw. an, die vom Netzeingang bis zum Ausgang des Optimierers gemessen werden.
Diese Multimeter sind ausgestattet mit:

  • graphischem LCD-Display mit 128x80 Pixel und Hintergrundbeleuchtung;
  • 4 Tasten für Anzeige und Einstellung;
  • einfacher und schneller Navigation;
  • Texten für Messungen, Einstellungen und Meldungen in 5 Sprachen;
  • Messungen mit wahrem Effektivwert (TRMS);
  • kontinuierliche Datenerfassung;
  • hohe Präzision.

Die Spannungsregelanlagen von IREM „S“ Ecostab verfügen neben den Standardausstattungen der „B“ Geräte über ein weiteres Display, das die erzielte Energieeinsparung anzeigt. Die angezeigten Werte werden mit der von der Richtlinie VDE-AR-E 2055-1 empfohlenen Methode berechnet.
Die Einsparung wird unter Gewährleistung der Genauigkeit der Messkette der Messgeräte angezeigt.

STABILIZZATORI AUTOMATICI DI TENSIONE Ministab e Sterostab

EINSPARUNGEN UND AMORTISIERUNGSZEITEN

economizzatori di energia ecostab IREM risparmi e tempi di ammortamento

HIGHLIGHTS

economizzatori di energia IREM ecostab risparimo di energia

Über Potentiometer kann die OPTIMALE BETRIEBSSPANNUNG abhängig von den charakteristischen technischen Daten der angeschlossenen Verbraucher ausgewählt werden. Der konstant gehaltene Mindestwert beträgt 207 V.

Der Rückgang der fossilen Brennstoffreserven, die Notwendigkeit, die Kohlendioxidemissionen zu verringern und die geringere Verfügbarkeit finanzieller Ressourcen hat nicht nur die Energieproduktion mittels erneuerbarer Quellen gefördert, sondern auch Anlass zu einer verstärkten Entwicklung von Technologien gegeben, die es gestatten, den Stromverbrauch einzudämmen.

Die Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsoptimierung Ecostab sind die optimale Lösung zur Optimierung der Qualität der Stromversorgung. Die Spannungsoptimierer Ecostab liefern, basierend auf den Vorgaben der NORM IEC 60038 in Bezug auf die für Elektrogeräte vorgeschriebenen Betriebstoleranzen, eine Betriebsspannung, die den Verbrauch auf ein Minimum beschränkt, ohne dabei Leistungen und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen.

Denn die NORM IEC 60038 verlangt, dass die Elektrogeräte in der Lage sind, bei einer Versorgungsspannung zwischen +/-10% des Nennwerts, also zum Beispiel zwischen 253V und 207V bei einphasigen 230V-Geräten und zwischen 440V und 360V bei dreiphasigen 400V-Geräten, korrekt zu funktionieren. Dies ist ein unverzichtbares Merkmal für die elektrischen Verbraucher, da die Energieunternehmen vertraglich die Möglichkeit vorsehen, eine Spannung zu liefern, die zwischen den genannten Grenzwerten schwanken kann. Daraus ergibt sich, dass, wenn ein Verbraucher mit einem Wert nahe seiner unteren Betriebstoleranzgrenze versorgt wird, -10 %, die Differenz, auch wenn die Netzspannung einen höheren als den vertraglich vorgesehenen Wert von 10 % erreicht, als absoluter Wert von 253V bis 207V 18% beträgt.
Diese Differenz der Versorgungsspannung gestattet es, folgendes zu erzielen:

a. eine erhebliche Energieeinsparung;

b. eine längere Lebensdauer der Elektrogeräte. Tatsächlich verhindert die Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsreduzierung Ecostab, dass die Geräte mit einer Spannung über dem Nennwert versorgt werden;

c. eine erhebliche Verringerung der Kohlendioxidemissionen. Dieser Wert wird auf ca. 630 g pro kWh eingesparter Energie geschätzt.

Die Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsoptimierung Ecostab geben eine bestimmte Spannung ab, die auf bis -8% (212 V) eingestellt werden kann, also über dem von der NORM IEC 60038 vorgeschriebenen Mindestwert ( -10%, 207V). Dieser Wert wird auch bei erheblichen Schwankungen der Netzspannung garantiert.

Denn die Ecostab-Geräte sind auch hervorragende Spannungskonstanthalter.

  • Die einphasigen Standardmodelle sind in der Lage, eine stabilisierte Spannung von 230V bis 212V bei einer Eingangsspannung zwischen 207V und 253V auszugeben.
  • Die dreiphasigen Standardmodelle sind in der Lage, eine von 368/212V auf 400/230V schwankende Spannung bei einer Eingangsspannung zwischen 360/207V und 440/253V auszugeben.
economizzatori di energia IREM ecostab risparimo di energia

Auf Wunsch können auch Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsreduzierung hergestellt werden, die in der Lage sind, in einem breiteren Spannungsbereich von bis zu ± 20% eingesetzt zu werden.
Tatsächlich kann die Netzspannung teilweise Werte aufweisen, die die vom Liefervertrag vorgesehenen Toleranzen von 10 % überschreiten. Die automatische Konstanthaltung der Spannung ist eine äußerst wichtige Funktion, die den Ecostab von den einfachen automatischen Autotransformatoren/Spannungswandlern unterscheidet, die ebenfalls die Spannung senken, doch aufgrund der kontinuierlichen Schwankungen ihres Werts im Netz nicht in der Lage sind, eine sichere Einsparung zu garantieren. Um zu vermeiden, dass aufgrund der Schwankungen im Netz die gelieferte Spannung auf zu niedrige Werte sinkt und dadurch Funktionsstörungen oder Defekte der Verbraucher verursacht, können die Autotransformatoren nie maximale Einsparungen erzielen.
Im Diagramm werden drei unterschiedliche Möglichkeiten der Versorgung, der durchschnittlichen Leistungsaufnahme und der Einsparung eines Elektromotors veranschaulicht.
Der Bereich zwischen der roten und der grünen Linie stellt die größte Einsparung dar, die die Spannungsregelanlage im Vergleich zu Anlagen mit Autotransformator garantiert.

FUNKTIONSPRINZIP

economizzatori di energia ecostab IREM - caratteristiche generali

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT