SERIE PHF
PASSIVE FILTER

THD IN TOLERANZ

DAS ANGEBOT VON IREM

PASSIVE OBERWELLEN FILTER IREM

SERIE PHF

Passive filter

PASSIVE FILTER
SERIE PHF

Die PHF-Serie der IREM-Passivfilter zeichnet sich durch eine hohe Fähigkeit zur Dämpfung von Oberwellenstörungen aus und ist für den Einsatz in Systemen ausgelegt, in denen die Oberwellenverzerrung des Stroms innerhalb definierter Grenzen reduziert werden muss.
Die Verwendung passiver Filter trägt dazu bei, die thermische und elektrische Überlastung durch Oberwellenströme in Anlagen zu verringern, die Motorantriebe mit variabler Drehzahl, USVs, Leistungsgleichrichter und andere nichtlineare dreiphasige Lasten umfassen.
Typische Anwendungen sind Lasten in Klimaanlagen, Wasseraufbereitung, Ölsektor und industriellen Automatisierungsprozessen im Allgemeinen.

PASSIVE OBERWELLEN FILTER SERIE PHF IREM

DAS ANGEBOT VON IREM

Passive Filter (PHF) sind zusätzliche Filter, die normalerweise auf der Stromversorgungsleitung des Laufwerks installiert sind.
Die Filter bestehen aus einer Kombination von Induktor (Filterinduktor) -Kondensator, der in Ableitung von einem asymmetrischen Reiheninduktor (Hauptinduktor) eingesetzt wird. Die Leistung der passiven Oberwellenfilter der IREM PHF-Serie ist sehr hoch: sie reduzieren die Oberschwingungsverzerrung des Stroms von 100% THDi auf typische Werte unter 5%; Die Filter bestehen aus Kondensatoren, die einen Resonanzkreis mit einer Drossel bilden, die einen Pfad mit hoher Impedanz bei der Grundfrequenz und einen Pfad mit niedriger Impedanz bei höheren spezifischen Frequenzen aufweist.
Passive Filter werden häufiger an einzelne Lasten im System als an den gemeinsamen Kopplungspunkt angeschlossen, da die Anwendung eine konstante Last für eine effektive Minderung der Oberschwingungen erfordert.
Der passive Oberwellenfilter ist in Reihe mit der Versorgung installiert und muss daher entsprechend dem von der Last oder der Lastgruppe aufgenommenen Strom ausgewählt werden. Passive Oberschwingungsfilter von IREM garantieren eine hervorragende Dämpfung und müssen nicht auf die Impedanzparameter des Installationsortes abgestimmt werden.

OBERWELLEN IN DER ELEKTRISCHEN STROMVERSORGUNG

OBERWELLEN IN DER ELEKTRISCHEN STROMVERSORGUNG - IREM PASSIVE FILTER
OBERWELLEN IN DER ELEKTRISCHEN STROMVERSORGUNG - IREM PASSIVE FILTER
OBERWELLEN IN DER ELEKTRISCHEN STROMVERSORGUNG - IREM PASSIVE FILTER
Hohe harmonische Verzerrungswerte und anomale Spannungswerte des Neutralleiters in Bezug auf das Erdpotential können zu Geräteausfällen führen, die zu Produktionsausfällen und teuren Reparaturen am Stromverteilungsnetz führen.
Es ist wichtig, daß der Benutzer sich der kostspieligen Probleme und Gefahren bewusst ist, die mit einem hohen Grad an Oberschwingungen verbunden sind, insbesondere angesichts der deutlich zunehmenden Verwendung nichtlinearer Geräte.
Oberwellenkomponenten können das elektrische Verteilernetz erheblich beeinflussen, indem sie auf alle angeschlossenen Strukturen und Geräte einwirken.
Harmonische Verzerrungen verursachen die folgenden Probleme in einer Installation:
  • Übertemperatur der Leiter, insbesondere des Neutralleiters bei einphasig verzerrten Lasten;
  • Übertemperatur von MV / BV-Transformatoren;
  • Oberwellenverzerrung der Spannung durch Sättigung der MV / LV-Transformatoren;
  • Überhitzung von Standardtransformatoren mit daraus resultierenden kostspieligen Ausfallzeiten und Reparaturen oder Austausch des Transformators;
  • Resonanz mit anderen reaktiven Komponenten auf derselben Stromleitung (z. B. Leistungsfaktorkorrekturbänken);
  • Schlechter Leistungsfaktor;
  • Resonanz, die Spannungsspitzen erzeugt;
  • Erhöhung der Stromversorgungskosten aufgrund Verluste durch Oberwellen;
  • Störungen bei Telekommunikationssysteme und -geräte;
  • Unregelmäßiger Betrieb der Steuer- und Schutzrelais;
  • Auslösen von automatischen Schaltern und anderen Schutzeinrichtungen;
  • Ausfall oder Fehlfunktion von Computern, Motorantrieben, Beleuchtungsstromkreisen und anderen empfindlichen Lasten.

IREM

IREM SpA a socio unico

Headquarters:

Via Abegg 75
10050 Borgone Susa (TO) – ITALY

Registered office:

Via Rocciamelone 58
10050 S.Antonino di Susa (TO) – ITALY

Tel. +39 011 9648211 – Fax +39 011 9648222
E-mail: irem@irem.it

Business Register:

Torino / VAT No. IT00389630013
Fully paid-up capital: Euro 1.080.000
P.iva / CF: IT00389630013

DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT