Die der Grundwelle überlagerten Spannungs- und Stromoberwellen haben kombinierte Auswirkungen auf die an das Stromnetz angeschlossenen Geräte und Vorrichtungen.
Einige nichtlineare Lasten bestimmen einen über ein sehr breites Spektrum verteilten Oberwellengehalt, der sowohl in der Reihenfolge der Oberwellen als auch in der Intensität variabel ist.

VARIABLE OBERWELLEN

POWER QUALITY. VARIABLE OBERWELLEN IREM

Spannungsoberwellen können die in elektronischen Systemen verwendeten Steuergeräte stören, denkt man z.B. an die durch die Nullpunktverschiebung verursachten Fehler oder an die Störungen an Steuergeräten, die Frequenzen verwenden, die nahe an denen der harmonischen Komponenten liegen.
Die elektrodynamischen Kräfte, die durch die Momentanströme erzeugt werden, die Oberwellen enthalten, verursachen Vibrationen und akustische Störungen, insbesondere in elektromagnetischen Geräten (Transformatoren, Drosseln usw.). Darüber hinaus kann das Vorhandensein von Harmonischen in den rotierenden Feldern aufgrund pulsierender Paare Vibrationen in rotierenden Maschinen erzeugen.
Die Geräte, die zu den Oberwellen führen, sind sowohl im Industriesektor als auch im Servicebereich und in letzter Zeit auch im Haushaltsbereich vorhanden: Die Oberwellen sind im Wesentlichen auf nichtlineare Lasten zurückzuführen oder auf solche, die eine Stromabsorption mit haben, die von der Versorgungsspannung abweicht.

Die Arten der „verzerrenden“ Last sind:

  • Leistungselektronik (Gleichrichter, Wechselrichter, usw.)
  • Schweißgeräte
  • Lichtbogenöfen
  • Geschwindigkeitsvariatoren
  • Bürogeräte, Monitore, usw.

Auch durch von Sättigung betroffene Geräte (Transformatoren) können Oberwellen entstehen.
Die Generatoren, die nichtlineare Lasten versorgen, müssen aufgrund der zusätzlichen Verluste, die durch die Oberschwingungsströme verursacht werden, herabgesetzt werden.
Im Vergleich zu Harmonischen mit einer Frequenz, die einem ganzzahligen Vielfachen der Grundwelle entspricht, verursachen die variablen Harmonischen noch größere Nachteile und verursachen eine Vielzahl von augenblicklichen und langfristigen Auswirkungen sowohl auf elektrische Geräte als auch auf Systeme.

IREM LÖSUNG ZU VARIABLEN OBERWELLEN:
SERIE AHF
AKTIVE OBERWELLEN FILTER

Die aktiven Filter der AHF-Serie von IREM, auch als „Active Harmonic Compensators“ bekannt, beseitigt Harmonische, indem sie eine umgekehrte Wellenform erzeugt, die Verzerrungen kompensiert.
Die aktiven Filter der AHF-Serie gewährleisten eine optimale Unterdrückung von Oberwellen unabhängig von der Anzahl der Lasten und ihrem Nutzungsprofil.
Diese Filter, die parallel zum Netzwerk installiert sind, sind so dimensioniert, daß eine bestimmte Menge an Oberwellenstrom aus dem System entfernt wird. Typische Anwendungen sind Lasten in komplexen Industrieanlagen; in Schmelz-, Walz- und Schweißanlagen; im Öl- und Gassektor; in Erzeugungsanlagen, in Gewerbeund Wohngebäuden, in Tunnelbelüftungssystemen und in Datenverarbeitungszentren.

IREM LÖSUNG ZU VARIABLEN OBERWELLEN: SERIE AHF AKTIVE OBERWELLEN FILTER
POWER QUALITY IREM: SERIE AHF AKTIVE OBERWELLEN FILTER

Related news:

Was ist Power Quality?

Die Kontrolle der Power Quality spielt eine grundlegende Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrizität.

read more

Neue IremON-App. Verfügbar für Android und iOS

IremON, die Plattform zur Überwachung von Parametern im Zusammenhang mit der „Power Quality“ und zur Berechnung von Energieeinsparungen durch Spannungsstabilisatoren und Energiesparer von IREM, kommt mit einer neuen App für Android- und iOS-Geräte auf mobile Geräte.

read more

IREM PROTAGONIST DER FRÜHLINGS-FAI-TAGE

Der FAI (Italienischer Umweltfonds) hat sich anlässlich der Initiative FRÜHLINGSTAGE entschieden, dem Gründer von IREM, Mario Celso, mit einer Reihe von Initiativen zu ehren, um an die Ursprünge seiner Karriere und die daraus resultierende Gründung von IREM zu erinnern.

read more
DOWNLOAD
POWER QUALITY
NEWSLETTER KONTAKT