6 Peltonturbinen für den Aquädukt der Stadt Buglio in Monte
Die Gemeinde Buglio in Monte (Sondrio), Inhaber der Konzession für die Umleitung von Wasser zur Mehrfachnutzung (Trinken und Wasserkraft) aus der Quelle „Grivinugn“, hat beschlossen, eine Reihe von Wasserkraftwerken auf dem bestehenden Aquädukt-Netz zu errichten.

Die Quelle befindet sich auf einer Höhe von etwa 2.080 Metern über dem Meeresspiegel. Die Linie hat einen hohen Gesamthöhenunterschied von 1012 m und zeichnet sich durch die klassischen Mehrfachsprünge mit Unterbrechungstanks aus. Die Wahl des Entwurfs, so einfach wie effektiv, führte zum Bau eines Mikro-Wasserkraftwerks in jedem der verfügbaren Sprünge. Die durchschnittliche Durchflussmenge der Quelle beträgt 9 l / s, während die maximale Durchflussmenge 11,5 l / s beträgt.

Für dieses wichtige Projekt lieferte IREM 6 Pelton-Wasserkraftturbinen mit Leistungen von 13 kW bis 18 kW, die an den Standorten installiert werden sollten. Die jährliche Gesamtenergieerzeugung wird auf rund 570.000 kWh geschätzt.

Grundlegend für die Auswahl der IREM-Produkte war die maximale Garantie der Produktsicherheit, die durch die Konformität der IREM-Turbinen mit dem D.M. 174/2004 des Gesundheitsministeriums – Verordnung über Materialien und Gegenstände, die in ortsfesten Systemen zur Sammlung, Aufbereitung, Zufuhr und Verteilung von Wasser für den menschlichen Gebrauch verwendet werden können – speziell für die Installation auf Trinkwasser ausgelegt.

Die kontinuierliche Verbesserung der Qualität und der Garantien, die IREM-Produkte für die empfindliche Anwendung bei Wasser für den menschlichen Gebrauch bieten, ist das Ergebnis sorgfältiger Forschung und Entwicklung, die zielgerichtet für diesen speziellen Sektor entwickelt wurde.

Die IREM ECOWATT HYDRO Pelton und Banki Turbinen die speziell für Wasserkraftanlagen in Aquädukten installiert sind, erfüllen die Vorschriften zu Verfahren und Materialien, die in Kontakt mit Wasser für den menschlichen Gebrauch verwendet werden können, das in Europa durch die europäische Richtlinie 98/83 / EG geregelt ist, in Italien durch DM 174 / 2004 und in Frankreich von ACS (Attestation de Conformité Sanitaire). Sowohl die Konformität mit dem D.M. 174/2004 und ACS – einige der strengsten Standards auf europäischer Ebene – werden von einer dritten Partei zertifiziert.
Der Mehrwert der Zertifizierung:

  • Risikoanalyse
  • Rückverfolgbarkeit zertifizierter Materialien
  • Migrationstests
  • Produktionsstandardzertifizierung
  • Spezifische Handbücher

Die wichtigsten Merkmale für an Trinkwasserleitungen installierte Wasserkraftturbinen:

DM 174/2004 ITALIEN – ACS FRANKREICH
Für die spezifischen Anwendungen auf Aquädukten entsprechen die IREM Ecowatt Hydro Turbinen der europäischen Richtlinie 98/83 / EG „Qualitätsregulierung von Wasser für den menschlichen Gebrauch“, die in Italien durch den Ministerialerlass DM 6 April 2004 ° 174 geregelt ist und in Frankreich durch DGS / SDA7A Nr. 571 vom 25. November 2002. Alle Maschinen werden mit der IREM-Konformitätserklärung zur DM 174/2004 und zur ACS (Attestation de Conformité Sanitaire) ausgestattet.

ÖLFREI
Alle Automatismen sind mit elektrischen Servomotoren ausgestattet, die den vollständigen Verzicht auf Schmieröle mit besonderer Berücksichtigung der Umwelt und der öffentlichen Gesundheit ermöglichen.

FIT & FORGET
Die Konstruktionsentscheidungen zielen darauf ab, die Robustheit des Turbinen-Generator-Gruppensystems
und der Schalttafel zu maximieren. Materialien und technische Lösungen schaffen ein Produkt, das unter den strengsten Bedingungen arbeiten kann. Schließlich wird ein zertifiziertes Industrieprodukt garantiert, das auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden zugeschnitten ist und hohe Qualitätsstandards bei gleichzeitiger Minimierung der Wartungsarbeiten zulässt.
5 YEARS WARRANTY - IREM HYDRO
5 JAHRE GARANTIE
Alle Turbinen/Generatoren Gruppen haben eine Garantie von 5 Jahren.

IREM-Erfahrung im Bereich der Pelton- und Banki-Wasserturbinen auf dem Aquädukt: ÜBER 160 INSTALLATIONEN AUF AQUÄDUKTEN IN ITALIEN UND IM AUSLAND.

6 Peltonturbinen für den Aquädukt der Stadt Buglio in Monte

Related news:

IREM PROTAGONIST DER FRÜHLINGS-FAI-TAGE

Der FAI (Italienischer Umweltfonds) hat sich anlässlich der Initiative FRÜHLINGSTAGE entschieden, dem Gründer von IREM, Mario Celso, mit einer Reihe von Initiativen zu ehren, um an die Ursprünge seiner Karriere und die daraus resultierende Gründung von IREM zu erinnern.

read more

ENEL GREEN POWER wählt IREM für das Kraftwerk Perrero

ENEL GREEN POWER, ein 2008 gegründetes Unternehmen der ENEL-Gruppe, das Energieerzeugungsaktivitäten aus erneuerbaren Quellen verwaltet und entwickelt, hat sich für IREM S.p.A. entschieden als Partner für Mikro- und Pico-Wasserkraftprojekte.

read more
DOWNLOAD HYDRO
POWER
NEWSLETTER KONTAKT