Seite auswählen

Ab sofort wird der neuen elektrischen Stellantriebe AEC und AES zur Automatisierung der Wasserdurchflussregelung in den IREM Ecowatt Hydro-Turbinen verwendet.
Verbessert wurden beide mechanische Komponenten mit noch höherer Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, sowie die elektronische Steuerung mit der Entwicklung eines bestimmten System zur Steuerung des Drehmoments.

Ventilgruppen und zugehöriger Stellantrieb werden vollständig von IREM entworfen und hergestellt. Es werden keine „handelsüblichen“ Komponenten verwendet.

Nur IREM Hydraulikventile! Diese Lösung beinhaltet ein komplettes Know-how, was sich in vier Hauptvorteilen ausdrückt:
– Realisierung von Geräten, die den strengen Qualitätsstandards von IREM entsprechen
– Volle Kontrolle über den gesamten Produktionsprozess
– Realisierung von Geräten mit optimierter Performance für die spezifische Funktion, für die sie gedacht sind
– Garantie bei eventuell benötigte Ersatzteile

Nur IREM elektrische Stellantriebe! Mit dieser Lösung kann zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen folgendes erreicht werden:
– Optimierung der Ergonomie und der Gesamtabmessungen der Maschine;
– Vereinfachung der periodischen Maschinenwartungsarbeiten.

Die Regelung des Durchflusses durch elektrische Stellantriebe verhindert ölhaltige Antriebe und entbehrt dadurch vollständig jeglichem Schmierölen in der Anlage. Dieser Aspekt setzt die Risiken der Wasserverschmutzung zurück, was sowohl für Aquädukt Anlagen als auch für konventionelle Wasserkraftwerke von großer Bedeutung ist. Die elektrische Automatisierung reduziert zudem das Risiko von Blasenbildung und sorgt für präzise Manövrierzeiten. Die Versorgungsspannung des Stellantriebs beträgt 24 Vdc und gewährleistet maximale Sicherheit mit dem PELV-Stromversorgungskreis.

Das könnte Sie auch interessieren:

Download hydro NEWSLETTER KONTAKT