Die IREM Ecowatt Hydro-Lösung, die für Wasserkraftwerke im autonomen Betrieb entwickelt wurde, können mit verschiedenen Automatisierungsstufen gebaut zu werden, um den spezifischen Anforderungen des Installationsstandortes gerecht zu werden. Von den einfachsten Systemen, die mit manuell gesteuerten hydroelektrischen Turbinen ausgestattet sind, können wir vollautomatisierte und ferngesteuerte Systeme schaffen, die denen sich das IREM – Steuer – und Automatisierungspaneel direkt mit dem System der Nutzung und Verteilung der erzeugten Energie verbindet um alles bestens zu verwalten.
Zur Anpassung der elektrischen Parameter verwendet das IREM Ecowat Hydro System das Prinzip der Konstantlastfunktion. Eine hohe Qualität der Stromversorgung ist somit für die bedienten Nutzer garantiert.

Die Anforderungen von eigenständigen Systemen variieren je nach Art des Nutzers und des geografischen Gebiets erheblich. Die Bilder beziehen sich auf ein Wasserkraftwerk in Nordeuropa, das mit dem Inselsystem IREM Ecowatt Hydro mit einer Leistung von 60 kW ausgestattet ist. Der Standort zeichnet sich durch eine beträchtliche Variation des verfügbaren Wasserstroms und durch eine erhebliche Komplexität der Steuerung der elektrischen Energie aus, die mit einem gemischten Kraft-Wärme-Kopplungssystem aus elektrischer und thermischer Energie erzeugt wird. Eine Pelton IREM-Wasserkraftturbine, ein TPS-Modell, wurde installiert, welches von elektronischen RMP-Lastregulatoren und einem CT-QP-Modellmanagement-Panel gesteuert wird. Die Komplexität der Anlage erforderte eine vollautomatische Maschine, die mit einem Automatisierungspanel verbunden ist, mit dem die erzeugte Elektrizität und die verschiedenen angeschlossenen Verbraucher vollständig verwaltet werden konnten.
Das Wasserkraftwerk speist ein ländliches Gebiet, auf dem einige Wohngebäude und kleine Industrien angesiedelt sind. Das neue Wasserkraftwerk ersetzt das bisherige Diesel-System und trägt damit zu einer deutlichen Reduzierung der CO2-Emissionen bei.

Related news:

IREM PROTAGONIST DER FRÜHLINGS-FAI-TAGE

Der FAI (Italienischer Umweltfonds) hat sich anlässlich der Initiative FRÜHLINGSTAGE entschieden, dem Gründer von IREM, Mario Celso, mit einer Reihe von Initiativen zu ehren, um an die Ursprünge seiner Karriere und die daraus resultierende Gründung von IREM zu erinnern.

read more

ENEL GREEN POWER wählt IREM für das Kraftwerk Perrero

ENEL GREEN POWER, ein 2008 gegründetes Unternehmen der ENEL-Gruppe, das Energieerzeugungsaktivitäten aus erneuerbaren Quellen verwaltet und entwickelt, hat sich für IREM S.p.A. entschieden als Partner für Mikro- und Pico-Wasserkraftprojekte.

read more
DOWNLOAD HYDRO
POWER
NEWSLETTER KONTAKT